Browsed by
Kategorie: Veranstaltungen

PD Dr. Udo Tietz
Vortrag: Dummheit. Ein Versuch im Anschluß an Sartres Flaubert

PD Dr. Udo Tietz
Vortrag: Dummheit. Ein Versuch im Anschluß an Sartres Flaubert

Das Institut für Philosophie der Humboldt-Universität zu Berlin und die Sartre Gesellschaft in Deutschland laden ein zu einem Vortrag von PD Dr. Udo Tietz (Humboldt-Universität/Universität Stuttgart) zum Thema Dummheit. Ein Versuch im Anschluß an Sartres Flaubert Freitag, den 12.12.2014; 18 Uhr c.t. Raum 1.406 in der Dorotheenstrasse 24, Berlin-Mitte

Vortrag: Burkhard Liebsch, Jean Clam
Die Gabe und passionierte Freiheit

Vortrag: Burkhard Liebsch, Jean Clam
Die Gabe und passionierte Freiheit

Psychoanalytische Bibliothek Berlin – Ort für Forschung und Praxis nach Freud und Lacan e.V. Ort: Hardenbergstr. 9, 10623 Berlin (Nähe U2 Ernst-Reuter-Platz, S Zoologischer Garten, S Savignyplatz) > www.psybi-berlin.de – Mail: info@psybi-berlin.de – Tel.: 030-95617364 (Bibliothek) Vorträge von Burkhard Liebsch (Bochum, Sartre Gesellschaft in Deutschland) und Jean Clam (Berlin) Moderation: Dominique Janin-Pilz am 3. Mai 2014 – von 18-21 Uhr Die Gabe und passionierte Freiheit – Vortrag am 3. Mai 2014 In zwei Vorträgen wird die Gabe in ihrer grundlegenden…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Ästhetik des Todes und der Freundschaft im (auto)biografischen Projekt Sartres – L’esthétique de la mort et de l’amitié dans le projet (auto)biographique sartrien

Die Ästhetik des Todes und der Freundschaft im (auto)biografischen Projekt Sartres – L’esthétique de la mort et de l’amitié dans le projet (auto)biographique sartrien

Vortrag und Gespräch mit Deise QUINTILIANO, Professorin an der Staatsuniversität von Rio de Janeiro, auf französisch mit Übersetzung Am 15. September 2013, um 15 Uhr, in der PsyBi in der Hardenbergstrasse Nr. 9 (Nähe Ernst-Reuter-Platz) Eine gemeinsame Veranstaltung der Freud-Lacan und der Sartre-Gesellschaft Deise Quintiliano untersucht in ihrem Vortrag die Rolle des Todes und den Diskurs der Trauer in der Erinnerung an Freunde in verschiedenen (auto)biografischen Texten Jean-Paul Sartres sowie die Bedeutung der „Rhetorik des Nachrufs“. Dabei stellt sie verschiedene…

Weiterlesen Weiterlesen