Browsed by
Kategorie: Veranstaltungen

Konferenz der North American Sartre-Society – October 29-30th, 2021

Konferenz der North American Sartre-Society – October 29-30th, 2021

26th Meeting of the North American Sartre Society Online Conference – October 29-30th, 2021 Das Programm der Konferenz der North American Sartre-Society vom kommenden Freitag/Samstag. Die Konferenz findet online statt. Die Links sind im > Program: 26th Meeting of the North American Sartre Society – Online Conference *.pdf enthalten. Die Differenz von uns zur EST beträgt aktuell 7 Stunden. Die Differenz von uns zur EST beträgt aktuell – 7 Stunden.

Colloque : Sartre, la morale et l’histoire

Colloque : Sartre, la morale et l’histoire

Colloque Sartre, la morale et l’histoire du 15 octobre 2021 au 16 octobre 2021 Université Paris X Nanterre Bâtiment W (Max Weber) 15 octobre : salle séminaire 2 16 octobre : salle des conférences | > Programme | > Affiche | Colloque organisé par : Elisa reato (Sophiapol) Hadi Rizk (Lycée Henri-IV) Présentation : “Ce colloque envisage d’étudier les travaux de Sartre sur la question morale, de la conclusion (II, perspectives morales) de l’Être et le Néant (EN) aux manuscrits…

Weiterlesen Weiterlesen

Konferenz in Prag: Jean-Paul Sartre et Emmanuel Lévinas en dialogue

Konferenz in Prag: Jean-Paul Sartre et Emmanuel Lévinas en dialogue

In Prag wird vom 18.08.2021 – 20.08.2021 Mitgliedertagung der “Deutschen Gesellschaft für französischsprachige Philosophie” in Kooperation mit dem Institut für deutsche und französische Philosophie an der Fakultät für Humanwissenschaften der Karls-Universität Prag (FHS UK) sowie dem Erasmus Mundus Master (EuroPhilosophie) „Philosophies allemandes et françaises: enjeux contemporains“ (Toulouse, Prag, Wuppertal) stattfinden: Proximité et distance en même temps : Jean-Paul Sartre et Emmanuel Lévinas en dialogue Ort: Vila Lanna, V Sadech 1, 160 00 (Praha 6) – Bubeneč > Tagungsprogramm / Programme…

Weiterlesen Weiterlesen

Buchvorstellung: Heiner Wittmann, Sartre, Camus und die Kunst

Buchvorstellung: Heiner Wittmann, Sartre, Camus und die Kunst

> 19. Französische Wochen im Großraum Stuttgart Montag, 7.12.2020 – 18 h 30 – online: Buchvorstellung: Heiner Wittmann> Sartre, Camus und die Kunst. Die Herausforderung der Freiheit Nach der englischen Ausgabe 2009 liegt dieses Buch nun auf Deutsch vor, ergänzt um zwei Kapitel über die Studien, die Jean-Paul Sartre zu den Werken von Jean Genet und Stéphane Mallarmé angefertigt hat: Heiner Wittmann, > Sartre, Camus und die Kunst. Die Herausforderung der Freiheit. Reihe Dialoghi/Dialogues. Literatur und Kultur Italiens und Frankreichs….

Weiterlesen Weiterlesen

Appel à communications. Colloque international: Entre logos et engagement: Le théâtre d’Albert Camus et de Jean-Paul Sartre Colloque international. 4, 5 et 6 novembre 2020

Appel à communications. Colloque international: Entre logos et engagement: Le théâtre d’Albert Camus et de Jean-Paul Sartre Colloque international. 4, 5 et 6 novembre 2020

EinColloque international: Entre logos et engagement: Le théâtre d’Albert Camus et de Jean-Paul Sartre wird vom 4.-6. November 2020 im Collège d’Espagne de la Cité internationale universitaire de Paris und in der Bibliothèque nationale de France, site Richelieu, statttfinden_ Der Aufruf zu diesem Kolloquium – l’appel à communications: > Argumentaire colloque Camus-Sartre nov. 2020 Conception et coordination : Vincenzo Mazza, Université Paul Valéry – Montpellier 3 Équipe d’accueil 4414 HAR, Université Paris – Nanterre E.S.T. Études sur le théâtre Argumentaire…

Weiterlesen Weiterlesen

Call for Papers: Pragmatismus und Existentialismus — William James und Jean-Paul Sartre

Call for Papers: Pragmatismus und Existentialismus — William James und Jean-Paul Sartre

Call for Papers zu einer Tagung über Pragmatismus und Existentialismus William James und Jean-Paul Sartre Datum: 15./16. Oktober 2020 Ort: William-James Center, Universität Potsdam Pragmatismus und Existentialismus stellen zwei der bedeutendsten philosophischen Richtungen des 20. Jahrhunderts außerhalb der heute herrschenden analytischen Philosophie dar. Das Verhältnis dieser beiden Strömungen hat in der bisherigen philosophischen Forschung jedoch noch kaum die angemessene Aufmerksamkeit gefunden…. > Bitte weiterlesen. > CFP Pragmatismus und Existentialismus *.pdf Am 15./16.10.2020 findet am William-James-Center an der Universität Potsdam eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Call for papers: Zwischen Leben und Existenz Nietzsche und der französische Existenzialismus

Call for papers: Zwischen Leben und Existenz Nietzsche und der französische Existenzialismus

Zwischen Leben und Existenz Nietzsche und der französische Existenzialismus Internationales Symposium im Nietzsche – Dokumentationszentrum in Naumburg vom 31.7. bis 2.8.2020 Konferenzsprachen: Deutsch, Französisch und Englisch Einsendeschluss: 29.2.2020 Download > Call for Papers Nietzsche Existenzialismus *.pdf

Conférence inaugurale : Sartre : genèse des thèses sur l’imaginaire

Conférence inaugurale : Sartre : genèse des thèses sur l’imaginaire

Le Séminaire général de critique génétique de l’ITEM reprendra le : 1er octobre 2019 de 17h à 19h à l’École normale supérieure, 29, rue d’Ulm, 75005 Paris, Salle U207. Conférence inaugurale : Sartre : genèse des thèses sur l’imaginaire — Jean BOURGAULT (Lycée Condorcet, Paris), Alexis CHABOT (Maître de conférences à Sciences Po Paris, chargé de cours à l’Université Paris I), Grégory CORMANN (Maître de conférences à l’Université de Liège Président du département de philosophie de l’Ulg), Gautier DASSONNEVILLE (Docteur…

Weiterlesen Weiterlesen

68 Soziale Bewegungen und VordenkerInnen – 26.-29.7.2018 in Jena

68 Soziale Bewegungen und VordenkerInnen – 26.-29.7.2018 in Jena

Die Sartre-Gesellschaft und der FSR für Philosophie in Jena bieten eine Tagung in Jena an: “68 Soziale Bewegungen und VordenkerInnen”: Die Ereignisse um das Jahr 1968 jähren sich 2018 zum 50. Mal. Insofern dieses Jahr vor allem in kultureller und politischer Hinsicht einen Wendepunkt markiert, bietet es sich anlässlich des Jubiläums an, sich mit den geistesgeschichtlichen Hintergründen auseinanderzusetzen, da selbst diejenigen, die die 68er-Bewegung verurteilen, nicht leugnen können, dass die Bewegung eine gesellschaftliche Bedeutung für den kulturellen Wandel der Bundesrepublik…

Weiterlesen Weiterlesen